Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung: Illusions:bruch – Ein Blick in Hannovers Stadtteile

November 5 @ 0:00 - November 19 @ 0:00

Illusions:bruch – Ein Blick in Hannovers Stadtteile
Das Projekt illusions:bruch zeigt jugendliche Perspektiven auf Stadtraum in einer audiovisuellen Ausstellung – in Hannover und auf Instagram.
Im Rahmen des Projekts “Zukunftsdiskurse gesellschaftlicher Zusammenhalt: über Utopien reden” wurden im Sommer 2019 Jugendliche aus Mühlenberg, Vahrenheide und Sahlkamp zum Leben im Stadtteil interviewt.
Die illusions:bruch Ausstellung zeigt die Wünsche, Forderungen und den Alltag von Jugendlichen indem sie Interview-Aufnahmen mit Fotografien aus den Stadtteilen verbindet,
die in der Zeit von September 2020 bis Juni 2021 entstanden sind. Ausgehend von Perspektiven von Jugendlichen bietet das Projekt Illusions:bruch Reflexionsmöglichkeiten und eröffnet neue
Blicke in die Stadtteile abseits von vorgefertigten Meinungen.

Die audiovisuellen Ausstellung zeigt schwarz/weiß Fotografien und farbige Portraits. Diese werden ergänzt durch ein Hörspiel, das über das eigene Smartphone angehört werden kann.

Bitte bringt euer Smartphone und Kopfhörer mit, damit ihr das Hörspiel anhören könnt. 

Die Ausstellung ist vom 5. November – 19. November zu den Öffnungszeiten des Kulturtreff Plantage draußen am Davenstedter Markt zu sehen.

Weitere Infos unter: https://www.instagram.com/illusionsbruch/ 

 

Details

Beginn:
November 5 @ 0:00
Ende:
November 19 @ 0:00
Veranstaltungskategorien:
, ,