Hier finden Sie kulturelle Veranstaltungen anderer Anbieter im Stadtbezirk und Umgebung

13. August - 18. September Ausstellung
Schwarz Weiß Deutsch
Afrikaner in Niedersachsen - Eine Spurensuche
Diese Ausstellung wurde entwickelt von der Fachhochschule für interkulturelle Theologie in Hermannsburg und dem Afrikanischen Dachverband Norddeutschland e.V. Im historischen Teil widmet sie sich dem Leben, Schicksal und Status von Afrikanern in Niedersachsen vom 18. bis ins 20. Jahrhundert. Thematisiert werden auch das Bild der Schwarzen in Kunst, Wissenschaft und Film, der aufkommende Rassismus im 19. Jahrhundert und die Kolonialzeit. Im Gegenwartsteil zeigt die Ausstellung, auf welch vielfältige Weise Afrikaner unser Land bereichern.
Eröffnung der Ausstellung: 14.8. / 18.30 Uhr
Veranstalter: Integrationsbeirat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt in Kooperation mit dem ADV Nord e.V., der Stadt-/Schulbibliothek Badenstedt und dem Kulturtreff Plantage
Ort: Stadt-/Schulbibliothek Badenstedt


Den Veranstaltungsflyer finden sie hier!
23. September 2018 14.00-16.00 Uhr Theater
Das Wilde Grüne Theater Badenstedt eröffnet.
14 Uhr: Die Quessantschafe Wuschel, Lenni und Flocke dürfen gestreichelt, mit Blättern gefüttert und an der Leine geführt werden.
15 Uhr: Die Badenstedter Wildnisdetektive eröffnen das Theater mit ihrem Lied, danach startet das Schar(f)e-Figurentheater „Flocke feiert“.
Gerne Campingstühle oder Picknickdecken mitbringen, falls es voll wird!
Badenstedt (Ecke Salzwiesen 21)
Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.hannover-badenstedt.de/2018/09/15/23-9-wilde-gruene-theater-badenstedt
18.November So 15.00 Uhr Gedenkfeier
Gedenkgottesdienst am KZ-Mahnmal Ahlem
Der Arbeitskreis Bürger gestalten ein Mahnmal lädt Sie in Zusammenarbeit mit den ev. und kath. Gemeinden aus Ahlem, Badenstedt, Davenstedt und Velber, sowie der Heisterbergschule am Volkstrauertag ein, der Opfer des Nationalsozialismus und der beiden Weltkriege zu gedenken. Im gemeinsamen Gedenken wollen wir ein Zeichen der Versöhnung, der Verständigung und des Friedens setzen.
Ort: Am Mahnmal für das KZ Ahlem, Petit-Couronne-Straße / Heisterbergallee / Verbindungsweg „Am Mahnmal“ am Englischen Friedhof