Veranstaltungen  Januar / Februar / März

10. Januar Mi 9.00 & 11.00 Uhr Erlebnisvormittag Kre-Aktiv
Wortsalat mit Obstsalat
Spracherwerb mit Fantasie: Essen, spielen, singen, tanzen... Was ist drin im Obstsalat? Apfel, Birne, gute Laune, süß, Banane, sauer, knackig - und natürlich die verrückte Kiwi. Wir laden euch ein, diesen Salat gemeinsam mit uns zu kreieren. Wir lassen uns die Wörter und Geschmäcker auf der Zunge zergehen.
Leitung: Ursula Bergmann, Daniela Fichte. Alter: 4 - 6 Jahre, Dauer: ca. 90 Min.
Für Kita-Gruppen bis 12 Pers. Anmeldung erforderlich.
Kosten pro Person 3,-€
Gefördert vom Fachbereich Jugend und Familie - Stadt Hannover
24. Januar Mi 9.00 & 11.00 Uhr Erlebnisvormittag Kre-Aktiv
Mit Hand und Fuß - Elementares Arbeiten mit Ton
Ein großer Berg Ton wird mit Händen und Füßen lust- und kraftvoll bearbeitet. Während des Spiels entstehen kleine Geschichten, die die Kinder erfinden.
Leitung: Juliane Scharf
Alter: ab 3 Jahren, Dauer: ca. 90 Min.
Für Kita-Gruppen bis max. 12 Pers. Anmeldung erforderlich.
Kosten pro Person 3,-€
Gefördert vom Fachbereich Jugend und Familie - Stadt Hannover.
25. Januar Do 16.00 Uhr Äktschen  mit Büchern
Yeti Pleki Plek von Eva Susso
Uno und Max leben mit ihrem Vater in den Bergen und sind begeisterte Snowboarder. Als sie eines Tages den Hügel soweit hinunterfahren, dass sie den Heimweg nicht mehr finden, steht plötzlich ein großer, weiß behaarter Yeti vor ihnen, hebt sie auf und nimmt sie mit in seine Höhle. Die verängstigten Kids sind überrascht, wie gemütlich es dort ist und auf die Frage, ob er sie mag, antwortet der Yeti „Yeti Pleki Plek!“.
Aktion: Aus weicher Seife „schnitzen“ wir Eulen.
Für Kinder ab 5 Jahren. Dauer ca. 60 Min. Anmeldung erforderlich unter 168-46564.
Ort: Stadt-/Schulbibliothek Badenstedt.
Veranstalter: Kulturtreff Plantage & Stadt-/Schulbibliothek Badenstedt
06. Februar Di 10.30 Uhr Theater
Das häßliche Entlein
Theater Die Exen
Ein Nest mit Eiern. Damit beginnt der ganze Schlamassel vom Anderssein. Frisch geschlüpft schallt es dem kleinen Küken schon entgegen: „Wie sieht der denn aus? Alles ganz verkehrt!“ Auf Dauer kann nicht einmal die eigene Mutter dagegen halten. Kann man bleiben, wo einen keiner haben will? Das „hässliche Entlein“ macht sich auf den Weg in die Welt, auf der Suche nach Zugehörigkeit und Freundschaft. Am liebsten würde es hoch in den Himmel hinauf steigen und zwischen den Wolken herum fliegen. Oder ganz tief ins Wasser hinunter tauchen, bis auf den Grund. Doch da ist niemand, der seine Begeisterung teilt. Immer wieder muss es erfahren, verkehrt und hässlich zu sein. Schließlich glaubt es daran. Entmutigt legt es sich in den Schnee und wartet auf sein Ende. Doch dann kommt jemand, der die Sache ganz anders sieht. Ein Roadmovie, das zeigt, wie verheerend Vorurteile sein können. Aktuell, zum Mitfühlen und Nachdenken.
Alter: ab 4/5Jahre. Dauer: ca. 50 Min. Anmeldung erforderlich.
Eintritt: 4 ,-€ / Aktivpass frei.
In der Reihe Glanzstücke - Kindertheater im Stadtteil
12. Februar Do 9.00 / 11.00 Uhr Erlebnisvormittag Kre-Aktiv
Wie wird ein Bilderbuch zum Film? Kreatives mit Büchern
Erlebnisvormittag Kre-Aktiv Die Kinder können heute erfahren, wie durch Vertonung und andere einfache technische Mittel ein Bilderbuch zum Film wird. Sie nehmen passende Geräusche, wie Schnarchen, Summen, Fauchen, Bellen und Krähen auf und erwecken so die Tiere und Menschen aus dem Bilderbuch zum Leben. Die mit den Kindern produzierten Filmvarianten können für interne Vorführungen verwandt werden. Zum Kopieren des Filmes einen USB-Stick bereithalten.
Leitung: Susanne Klimmek
Alter: 5 - 8 Jahre. Für Kita Gruppen oder einen Klassenverband Anmeldung erforderlich.
Kosten: 3,- €
Gefördert vom Fachbereich Jugend und Familie - Stadt Hannover
15. Februar Do 10.30 Uhr Theater
Alibaba und die 40 Räuber
Theater Marotte Karlsruhe
Es war einmal ein Zauberwort, das konnte Felsen öffnen. Es waren einmal zwei Frauen, die besiegten 40 wilde Räuber. Es war einmal ein Land, da wohnten Geister in Lampen und Teppiche konnten fliegen. Und das alles ist wahr. Denn im Orient und im Märchen ist alles möglich. Von wundersamen Abenteuern, Geheimnissen und Wünschen, finsteren Mächten und dem Glück, das dem Mutigen treu bleibt, erzählt atemberaubend spannend und voll Poesie eines der schönsten Märchen aus Tausendundeiner Nacht.
Alter: 5 Jahre. Dauer: ca. 50 Min. Anmeldung erforderlich.
Eintritt: 4 ,-€ / Aktivpass Ki.: frei /Aktivpass Erw.: 2,-€
In der Reihe Glanzstücke - Kindertheater im Stadtteil.

21. Februar Mi 9.00 & 11.00 Uhr Erlebnisvormittag Kre-Aktiv
Flosse, Fell und Federbett von Nadia Budde
Formen mit Fantasie - Arbeiten mit Ton Bilderbuch Plastisch 
„Kannst du abends gar nicht schlafen und die Sache mit den Schafen funktioniert nicht mehr bei dir - dann probier ein andres Tier!“ Es gibt so viel Amüsantes, das man im Schlafanzug und mit einem kleinen, hartnäckigen Rest an Energie noch erleben kann: mit Hummeln schummeln, mit Kröten flöten, mit Hasen rasen, mit Muscheln tuscheln, mit Ziegen fliegen. Bei dem kleinen Helden im Buch funktioniert die neue Einschlaf-Methode jedenfalls hervorragend. Nach der Vorstellung des Buches auf türkisch und deutsch können die Kinder verschiedene Tiere aus dem geschmeidigen Ton formen.
Leitung/Vorleserinnen: Juliane Scharf/Deutsch, Emine Topcu/ türkisch.
Alter: 4 - 10 Jahre, Dauer: ca. 90 Min.
Für Kita-Gruppen bis max. 12 Pers. oder einen Klassenverband. Anmeldung erforderlich.
Kosten pro Person pro Termin 3,-€
Gefördert vom Fachbereich Jugend und Familie - Stadt Hannover
22. Februar Do 16.00 Uhr Äktschen  mit Büchern
Was ist denn hier passiert? von Julia Neuhaus
13 skurrile, lustige, künstlerisch anspruchsvolle Bilder hält dieses Buch bereit. Ganz ohne Text, nur begleitet von QR-Codes, hinter denen sich kurze Trickfilme verbergen. Aktion: Wie im Buch vorgestellt, gestalten wir mit bunten Papieren Collage-Bilder zu denen wir einen Text in einen QR-Code verwandeln.
Für Kinder ab 5 Jahren. Dauer ca. 60 Min. Anmeldung erforderlich unter 168-46564.
Ort: Stadt-/Schulbibliothek Badenstedt.
Veranstalter: Kulturtreff Plantage & Stadt-/Schulbibliothek Badenstedt
27. Februar Do 9.00 & 11.00 Uhr Erlebnisvormittag Kre-Aktiv
Experimente mit Schwerpunkt, Kraft & Gleichgewicht
Forscherwerkstatt 
Warum bleibt ein Stehaufmännchen nicht einfach liegen? Wie kann ein Tänzer auf einem Seil balancieren? Kann man eine Murmel im Glas behalten, auch wenn die Öffnung nach unten zeigt? Mit einfachen und doch faszinierenden Experimenten erforschen wir diese und weitere Fragen zum Thema und basteln auch einen Balancierer zum Mitnehmen.
Leitung: Hannah Kindel / Umweltpädagogin
Alter: 5 - 8 Jahre, Dauer: ca. 90 Min. Für Kita-Gruppen bis max. 15 Pers. oder einen Klassenverband. Anmeldung erforderlich.
Kosten pro Person 3,-€
Gefördert vom Fachbereich Jugend und Familie - Stadt Hannover
01. März Do 9.00 & 11.00 Uhr Erlebnisvormittag Kre-Aktiv
Malen... aus Freude am Spiel
Leuchtende ungiftige Farben und sanfte Naturhaarpinsel laden ein zum Spiel mit Farbe und Form. Hier kann gemalt werden, was gemalt werden möchte! Tun und Erleben sind wichtiger als das Produkt. Sich gemeinsam in einer Gruppe erleben und dennoch Raum für den eigenen Ausdruck haben ist wohltuend und bereichernd für alle! „Malen macht stark!“
Leitung: Regine Schulze
Ort: ATELIER + MALORT, Geveker Kamp 40
Alter: von 4 -6 Jahren, Dauer: ca. 90 Min. Für Kita-Gruppen bis max. 6 Pers. Anmeldung erforderlich.
Kosten pro Person 3,-€
Gefördert vom Fachbereich Jugend und Familie - Stadt Hannover
01. März Do 16.00 - 17.30 Uhr Eltern-Kind-Werkstatt Kre-Aktiv
Malen...aus Freude am Spiel
Für Eltern mit ihren Kindern ab 5 Jahren.
Leuchtende ungiftige Farben und sanfte Naturhaarpinsel laden ein zum Spiel mit Farbe und Form. Hier kann gemalt werden, was gemalt werden möchte! Tun und Erleben sind wichtiger als das Produkt. Sich gemeinsam in einer Gruppe erleben und dennoch Raum für den eigenen Ausdruck haben ist wohltuend und bereichernd für alle! „Malen macht stark!“
Ort: ATELIER + MALORT, Geveker Kamp 40
Eltern-Kind Gruppen bis max. 6 Pers. Dauer: ca. 90 Min. Anmeldung erforderlich.
Kosten pro Person 3,-€
Gefördert vom Fachbereich Jugend und Familie - Stadt Hannover
10. April Di 10.30 Uhr Theater
Sieben Geißlein
Figurentheater Eigentlich Frankfurt
Nach dem bekannten Märchen der Brüder Grimm. Vicky, das kleinste von sieben Geißlein ist mittlerweile groß und erinnert sich an das größte Abenteuer ihrer Kindheit...als der Wolf kam...
Alter: ab 4 Jahren. Dauer: 45 Min. Anmeldung erforderlich.
Eintritt: 4,- € / Aktivpass frei
In der Reihe Glanzstücke - Kindertheater im Stadttei